Fußball-Jugendtrainer gesucht!

 

Wann?? AB SOFORT

 

Die Jugendabteilung des SV Winzer sucht zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams einen engagierten Jugendtrainer.

 

Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich.

Altersgerechter Umgang mit Kindern und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern ist uns wichtig.

 

 

Für weitere Infos steht Euch der Jugendleiter des SV Winzer, Jürgen Greilinger unter der Nummer 0151/40525948 gerne zur Verfügung!

 

 

 

 

Ehrenamt

Ehrenamtliche Mitarbeiter sind die Stütze und Basis des Vereinslebens

 

Viele Menschen engagieren sich als Ehrenamtliche oder Freiwillige für den Amateurfußball. Sie bilden die Basis der Fußballorganisation. Ihre Arbeit ist leidenschaftlich, kompetent und verantwortungsvoll. Ihre Kompetenz und Eignung für eine jeweilige Aufgabe entscheiden über die Qualität des Trainings und der Betreuung und Förderung von Mannschaften sowie den einzelnen Sportlern. Ihre Hingabe und ihr Können sind ferner die Basis für eine attraktive Gestaltung des Vereinslebens sowie die Vereinsentwicklung im Ganzen. Das Thema Ehrenamt ist also für Vereine von größter Relevanz.

 

Der SV Winzer,

 

ein Sportverein mit einer langen Tradition

 

 

Immer wieder sind wir auf der Suche nach weiteren interessierten und engagierten Ehrenamtlichen die uns unterstützen wollen.

 

Wenn Ihr Spaß an der Arbeit im Sportverein und im Team habt und zwar von der Ideenfindung an bis zur Umsetzung, dann seid ihr in unserem Team genau richtig.

 

Egal ob die Arbeit mit Kindern, Betreuung der Mannschaften, Organisation im Verein, Pflege der Sportanlage usw. wir freuen uns auf jede HELFENDE Hand!

 

Habt Ihr Interesse?? Sprecht uns einfach an J

 

 

Die Vorstandschaft des SV Winzer   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SV Winzer krallt sich Stadler und Sipos als Spielertrainer für die neue Saison !!

Abteilungsleiter Christian Geier (links) und Vorstand Andre Müller (rechts) mit dem neuen Trainerduo Mark Sipos und Andreas Stadler. F: SV Winzer
Abteilungsleiter Christian Geier (links) und Vorstand Andre Müller (rechts) mit dem neuen Trainerduo Mark Sipos und Andreas Stadler. F: SV Winzer

 

 

Vielen Dank der Spedition Semmer für die neuen Trikots
Vielen Dank der Spedition Semmer für die neuen Trikots


Das Spitzentrio FC Künzing, FC Moos und TSV Metten hielt sich an diesem Spieltag mit Siegen schadlos. Etwas befreien konnte sich der SV Lalling mit dem klaren Sieg gegen Winzer, langsam ernste Sorgen muss man sich beim SV Schöllnach machen: Der Kreisliga-Absteiger rutscht nach diesem Spieltag auf den Abstiegs-Relegationsplatz ab.
FC Niederwinkling – Spvgg Niederalteich 2:3: SR Markus Wagenhuber; 120. Nach Meinung der Hausherren gab es nach zwei Minuten einen völlig aus der Luft gegriffenen Elfmeter. Tobias Jakob verwandelte zum 1:0 für die Gäste. Zwei Abwehrfehler der Winklinger nutzten die Niederalteicher kaltblütig aus. Danach verflachte das Spiel. In der 55. Minute verwandelte Stefan Wanninger einen Foulelfmeter zum 1:3. Ein äußerst hektisches Spiel, an dem aus Hausherrensicht der SR seinen Anteil hatte. Nach dem 2:3 durch Stefan Wanninger (79.) versuchten die Winklinger alles, konnten den Ausgleich aber nicht mehr erzielen. Tore: 0:1 Tobias Jakob (2., FE), 0:2 Stefan Frank (7.), 0:3 Manuel Graf (10.), 1:3/2:3 Stefan Wanninger (Foulelfmeter 55./79.). Reserve: 3:1 Ring, Primbs, Holmer – Wagner.
Spvgg Aicha/D. – Spvgg Stephansposching 0:0: SR Markus Eglseder (Wallersdorf); 150. Ein sehr ausgeglichenes Spiel in der ersten Halbzeit, in der beide Teams engagiert zu Werke gingen. Bis auf eine Großchance der Heimelf in der 7. Minute durch Wagner fehlten allerdings die klaren Chancen. Aicha spielerisch leicht überlegen, während Stephansposching viel mit langen Bällen agierte. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel etwas. Beide Teams merkte man an, dass sie wollten, aber an diesem Tag einfach nicht so recht konnten. Reserve: 2:0 Baum, Wiesenbauer.

Lesen Sie mehr auf:
http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/straubing/kreisklasse_deg/1029579_Moos-erholt-sich-in-Schoellnach-neue-Sorgen-beim-SV.html#plx1668161388
Das Spitzentrio FC Künzing, FC Moos und TSV Metten hielt sich an diesem Spieltag mit Siegen schadlos. Etwas befreien konnte sich der SV Lalling mit dem klaren Sieg gegen Winzer, langsam ernste Sorgen muss man sich beim SV Schöllnach machen: Der Kreisliga-Absteiger rutscht nach diesem Spieltag auf den Abstiegs-Relegationsplatz ab.

Lesen Sie mehr auf:
http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/straubing/kreisklasse_deg/1029579_Moos-erholt-sich-in-Schoellnach-neue-Sorgen-beim-SV.html#plx169036409
Das Spitzentrio FC Künzing, FC Moos und TSV Metten hielt sich an diesem Spieltag mit Siegen schadlos. Etwas befreien konnte sich der SV Lalling mit dem klaren Sieg gegen Winzer, langsam ernste Sorgen muss man sich beim SV Schöllnach machen: Der Kreisliga-Absteiger rutscht nach diesem Spieltag auf den Abstiegs-Relegationsplatz ab.
FC Niederwinkling – Spvgg Niederalteich 2:3: SR Markus Wagenhuber; 120. Nach Meinung der Hausherren gab es nach zwei Minuten einen völlig aus der Luft gegriffenen Elfmeter. Tobias Jakob verwandelte zum 1:0 für die Gäste. Zwei Abwehrfehler der Winklinger nutzten die Niederalteicher kaltblütig aus. Danach verflachte das Spiel. In der 55. Minute verwandelte Stefan Wanninger einen Foulelfmeter zum 1:3. Ein äußerst hektisches Spiel, an dem aus Hausherrensicht der SR seinen Anteil hatte. Nach dem 2:3 durch Stefan Wanninger (79.) versuchten die Winklinger alles, konnten den Ausgleich aber nicht mehr erzielen. Tore: 0:1 Tobias Jakob (2., FE), 0:2 Stefan Frank (7.), 0:3 Manuel Graf (10.), 1:3/2:3 Stefan Wanninger (Foulelfmeter 55./79.). Reserve: 3:1 Ring, Primbs, Holmer – Wagner.
Spvgg Aicha/D. – Spvgg Stephansposching 0:0: SR Markus Eglseder (Wallersdorf); 150. Ein sehr ausgeglichenes Spiel in der ersten Halbzeit, in der beide Teams engagiert zu Werke gingen. Bis auf eine Großchance der Heimelf in der 7. Minute durch Wagner fehlten allerdings die klaren Chancen. Aicha spielerisch leicht überlegen, während Stephansposching viel mit langen Bällen agierte. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel etwas. Beide Teams merkte man an, dass sie wollten, aber an diesem Tag einfach nicht so recht konnten. Reserve: 2:0 Baum, Wiesenbauer.

Lesen Sie mehr auf:
http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/straubing/kreisklasse_deg/1029579_Moos-erholt-sich-in-Schoellnach-neue-Sorgen-beim-SV.html#plx1668161388
Das Spitzentrio FC Künzing, FC Moos und TSV Metten hielt sich an diesem Spieltag mit Siegen schadlos. Etwas befreien konnte sich der SV Lalling mit dem klaren Sieg gegen Winzer, langsam ernste Sorgen muss man sich beim SV Schöllnach machen: Der Kreisliga-Absteiger rutscht nach diesem Spieltag auf den Abstiegs-Relegationsplatz ab.
FC Niederwinkling – Spvgg Niederalteich 2:3: SR Markus Wagenhuber; 120. Nach Meinung der Hausherren gab es nach zwei Minuten einen völlig aus der Luft gegriffenen Elfmeter. Tobias Jakob verwandelte zum 1:0 für die Gäste. Zwei Abwehrfehler der Winklinger nutzten die Niederalteicher kaltblütig aus. Danach verflachte das Spiel. In der 55. Minute verwandelte Stefan Wanninger einen Foulelfmeter zum 1:3. Ein äußerst hektisches Spiel, an dem aus Hausherrensicht der SR seinen Anteil hatte. Nach dem 2:3 durch Stefan Wanninger (79.) versuchten die Winklinger alles, konnten den Ausgleich aber nicht mehr erzielen. Tore: 0:1 Tobias Jakob (2., FE), 0:2 Stefan Frank (7.), 0:3 Manuel Graf (10.), 1:3/2:3 Stefan Wanninger (Foulelfmeter 55./79.). Reserve: 3:1 Ring, Primbs, Holmer – Wagner.
Spvgg Aicha/D. – Spvgg Stephansposching 0:0: SR Markus Eglseder (Wallersdorf); 150. Ein sehr ausgeglichenes Spiel in der ersten Halbzeit, in der beide Teams engagiert zu Werke gingen. Bis auf eine Großchance der Heimelf in der 7. Minute durch Wagner fehlten allerdings die klaren Chancen. Aicha spielerisch leicht überlegen, während Stephansposching viel mit langen Bällen agierte. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel etwas. Beide Teams merkte man an, dass sie wollten, aber an diesem Tag einfach nicht so recht konnten. Reserve: 2:0 Baum, Wiesenbauer.

Lesen Sie mehr auf:
http://www.heimatsport.de/fussball/kreise/straubing/kreisklasse_deg/1029579_Moos-erholt-sich-in-Schoellnach-neue-Sorgen-beim-SV.html#plx1668161388